Omas Vanillepudding Kuchen mit 1 Tasse Zucker

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:3 mins read

Omas Vanillepudding Kuchen mit 1 Tasse Zucker

Omas Vanillepudding Kuchen mit 1 Tasse Zucker

1 Tasse ├ľl (ca. 200 ml)
1 Tasse Zucker
4 Eier (ganz)
4 P├Ąckchen Vanillepuddingpulver (Schoko oder Vanille)
3 P├Ąckchen Vanillezucker
1 Teel. Backpulver

 

Zubereitung

So, Zuerst Die Ganze Eier mit dem Zucker in einer Sch├╝ssel schaumig schlagen.

Danach das ├ľl l├Âffelweise untermischen.

Jetzt die restlichen Zutaten dazu geben und weiter mit dem Mixer verr├╝hren.

NUn den Teig in einer Kastenform geben und bei 180 Grad O/U Hitze ca. 50 Min backen.

Schaumige Eier: Das Aufschlagen der Eier mit dem Zucker bis zur Schaumbildung ist ein wichtiger Schritt. Es verleiht dem Kuchen seine Fluffigkeit.

├ľl statt Butter: Das ├ľl macht den Kuchen besonders saftig und h├Ąlt ihn l├Ąnger frisch.

Backpulver: Auch wenn das Rezept nur einen Teel├Âffel Backpulver verlangt, ist es entscheidend f├╝r das Aufgehen des Kuchens.

 

Guten Appetit

Bonus Rezept

Mandarinen Puddingkuchen den einfach jeder Liebt

Zutaten

F├╝r den Boden
120 g Butter
50 g Zucker
1 Ei
2 TL Backpulver
180 g Dinkelmehl
F├╝r die F├╝llung:
550 ml Milch
2 Pck. Puddingpulver (Vanille)
5 EL Zucker
2 Becher Schmand
2 kl. Dose/n Mandarine(n)
1 Pck. Tortenguss, helles

 

Zubereitung

Als erstes 100 ml Milch abmessen und darin die beiden P├Ąckchen Puddingpulver mit 4-5 EL Zucker aufl├Âsen (wer es gerne s├╝├čer mag, kann auch 6 EL Zucker verwenden).

Danach Die restliche Milch aufkochen. Den Topf dann vom Herd nehmen, die anger├╝hrte Mischung mit einem Schneebesen hinein geben und noch einmal kurz aufkochen, bis der Pudding eine etwas dickere Konsistenz hat. NUn Das Ganze dann abk├╝hlen lassen.

 

In der Zwischenzeit aus dem Mehl, Butter, Zucker, Ei und dem Backpulver einen M├╝rbeteig kneten. Danach eine Springform fetten und den Teig auf dem Boden gleichm├Ą├čig verteilen, dabei auch einen Rand von ca. 4 cm hochziehen.

Wenn der Pudding inzwischen fast abgek├╝hlt ist, die 2 Becher Schmand dazugeben und mit dem Handr├╝hrger├Ąt solange verr├╝hren, bis die Masse cremig und nahezu ohne Klumpen (von der Puddinghaut) ist. Die Masse gleichm├Ą├čig auf dem Teig verstreichen.

 

Als nachstes die Mandarinen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Die Mandarinen dann kreisf├Ârmig von au├čen nach innen auf die Puddingf├╝llung legen.

NUn den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170┬░C – 180┬░C ca. 90 Minuten backen.

Wenn der Kuchen abgek├╝hlt ist, das P├Ąckchen Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten (f├╝r die H├Ąlfte der vorgegebenen Fl├╝ssigkeit den Mandarinensaft verwenden).

 

Jetzt Den Guss auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er vor dem Servieren einige Stunden im K├╝hlschrank war.

Guten Appetit