Backe ich 3x pro Woche, Spaghettikuchen mit SUCHTFAKTOR

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:2 mins read

Backe ich 3x pro Woche, Spaghettikuchen mit SUCHTFAKTOR

Backe ich 3x pro Woche, Spaghettikuchen mit SUCHTFAKTOR

Zutaten

1 Tasse = 200 ml/g
F├╝r den Teig
2 Tassen Zucker
1 Tasse ├ľl, z. B. Sonnenblumen├Âl
2 Pcackung Vanillinzucker
4 Eier
3 Tasse/n Mehl
1 Packung Backpulver
1 Tasse Mineralwasser
F├╝r die Creme
450 g Magerquark
450 g Sahnejoghurt
1 Becher Sahne
2 EL Zitronensaft
2 Packung Vanillinzucker
100 g Puderzucker
3 Blatt Gelatine
Au├čerdem
300 g Erdbeeren, TK
n. B. Puderzucker oder Zucker
100 g Schokoladenraspel, wei├če

 

Zubereitung

Ich habe eine Tasse mit einem Fassungsvolumen von 200 ml verwendet.
Als erstes den Zucker, den Vanillinzucker und das ├ľl kurz miteinander verr├╝hren. Anschlie├čend die Eier nach und nach – je 45 Sekunden – unterr├╝hren.

JEtzt Das Mehl und das Backpulver miteinander mischen und nach und nach dazugeben. Zum Schluss noch das Mineralwasser unterr├╝hren.
Danach Den Teig auf ein Blech mit Backrahmen gie├čen, glattstreichen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 25 Minuten backen. Den Teig ausk├╝hlen lassen.

Als nachstes f├╝r die Creme die Sahne steif schlagen. Den Quark, Joghurt, Vanillinzucker, Zitronensaft und den Puderzucker miteinander verr├╝hren.
Danach die Gelatine einweichen und aufl├Âsen. 2 EL Creme in die Gelatine r├╝hren und dann z├╝gig unter die Creme schlagen. Wenn die Creme zu Gelieren beginnt, die Sahne unterheben.

Nun die Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Locht├╝lle geben und beiseite stellen. Den Rest auf den Boden streichen.
Nun die Erdbeeren p├╝rieren und nach Geschmack mit Puderzucker oder Zucker s├╝├čen. Das Erdbeerp├╝ree in Klecksen auf die Creme geben.

Jetzt mit dem Spritzbeutel “Spaghetti” auf die So├če spritzen. Den Kuchen mit wei├čen Schokoraspeln bestreuen und anschlie├čend kalt stellen, z. B. ├╝ber Nacht.
Der Kuchen schmeckt am besten gut gek├╝hlt.Wer mit Gelatine Probleme hat, kann auch stat Joghurt Mascarpone verwenden und die Sahne mit Sahnesteif schlagen.

Guten Appetit