Doppeldecker, die Dinger sind so lecker

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:2 mins read

Doppeldecker, die Dinger sind so lecker

Doppeldecker, die Dinger sind so lecker

Ihr braucht f├╝r den Teig

1/2 W├╝rfel Hefe
250 ml Milch
1 Pr. Salz
120 g Zucker
60 g Butter
450 g Mehl
F├╝r die Streusel
100 g Butter
100 g Zucker
125 g Mehl
1 Packung Bourbonvanillezucker
F├╝r die F├╝llung
2 Packung Vanillepuddingpulver
4 EL Zucker
650 ml Milch
250 g Cr├Ęme Fra├«che

Zubereitung

Zuerst Bereitet den Hefeteig f├╝r eure Pudding-Streuseltaler vor. L├Âst daf├╝r die Hefe in der lauwarmen Milch auf. Gebt dann das Salz, den Zucker sowie die geschmolzene Butter und das Mehl hinzu.
Danach Mit der K├╝chenmaschine oder den Knethaken eures Mixers verknetet ihr alle Zutaten zu einem glatten Teig. Deckt den Teig mit einem Geschirrtuch ab und lasst ihn an einem warmen Ort eine Stunde gehen.

Die Gehzeit k├Ânnt ihr nutzen, um die Streuselmasse vorzubereiten. Gebt daf├╝r alle Zutaten in eine Sch├╝ssel und verknetet sie von Hand grob miteinander.

Sobald die Gehzeit vor├╝ber ist, teilt ihr den Hefeteig in zehn gleichgro├če Teile. Formt diese zu Kugeln und dr├╝ckt sie auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech platt.

Dann Bestreicht die Taler mit etwas Milch und verteilt dann die Streusel darauf. Deckt nun die Streuseltaler mit einem Geschirrtuch ab und lasst sie noch einmal f├╝r 30 Minuten gehen, bevor ihr sie im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft f├╝r etwa 15 Minuten goldbraun backt.

Jetzt Die zweite Gehzeit solltet ihr nutzen, um den Vanillepudding nach Packungsanweisung zu kochen. Damit er sch├Ân fest wird, verwendet ihr statt einem Liter Milch nur 800 ml.

Gebt den Pudding zum Abk├╝hlen in eine Sch├╝ssel. Legt ein St├╝ck Frischhaltefolie auf den Pudding, damit sich keine Haut bildet.
Sobald der Pudding und die Streuseltaler ausreichend abgek├╝hlt sind, r├╝hrt ihr mit einem Schneebesen die Cr├Ęme Fra├«che unter den Pudding. Halbiert die Streuseltaler mit einem Brotmesser.

F├╝llt die Streuseltaler jeweils mit zwei Essl├Âffeln Pudding. Wer mag, kann die Pudding-Streuseltaler noch mit etwas Puderzucker best├Ąuben.

Guten Appetit