Fluffig wie Watte, Silvester Krapfen

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:2 mins read

Fluffig wie Watte, Silvester Krapfen

Zutaten

500 g Mehl
200 ml Milch
1 W├╝rfel Frischhefe oder 1 Pck. Trockenhefe
50 g Zucker
5 Eigelb
60 g Butter, weiche
1 Prise(n) Salz
1 TL Zitronenschale, abgeriebene
├ľl zum Frittieren, 1 Liter, oder 1 kg Frittierfett
n. B. Konfit├╝re zum F├╝llen

 

Zubereitung

Zuerst das Mehl in eine Sch├╝ssel geben und in die Mitte eine Vertiefung dr├╝cken. Milch lauwarm erw├Ąrmen. Hefe hineingeben und darin mit 1 TL Zucker aufl├Âsen.

Als nachstes die Hefemilch in die Mulde gie├čen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen lassen.
Danach den Rest Zucker, Eigelb, Butter, Salz und Zitronenschale zum Vorteig geben und verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat (ca. 30 Minuten).

Danach Den Teig kr├Ąftig durchkneten, halbieren und in 2 Rollen formen. Dann in 6 gleich gro├če St├╝cke teilen, zu Kugeln formen und zugedeckt nochmals 30 Min. gehen lassen.

Jetzt ├ľl oder Fett auf 180 ┬░C erhitzen. Die Teigkugeln darin portionsweise frittieren, dabei wenden. Herausnehmen, abtropfen und abk├╝hlen lassen (am besten auf K├╝chent├╝chern).

Die Konfit├╝re in einen Spritzbeutel mit kleiner Locht├╝lle f├╝llen, seitlich in die Berliner/Krapfen stecken und diese mit Konfit├╝re f├╝llen.

Die Berliner mit Puderzucker best├Ąuben oder – wenn sie noch leicht warm sind – in normalem Zucker wenden.
Hinweis: Als F├╝llung bietet sich Kirschkonfit├╝re oder Pflaumenmus an. Auch Eierlik├Âr bietet eine leckere Abwechslung.

Fluffig wie Watte, Silvester Krapfen

Guten Appetit