Rhabarber Buttermilchkuchen,wie lecker!

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:2 mins read

Zutaten

F├╝r den Teig:
350 g Mehl
350 ml Buttermilch
2 Packung Vanillezucker
3 Eier
200 g Zucker
1 Packung Backpulver

1 EL Zucker

F├╝r den Guss:
70 ml Sahne
30 g Butter

F├╝r den Belag:
400 g Rhabarber, (in St├╝cke geschnitten)
2 EL Zucker

 

Schnappen Sie sich jetzt Ihren Kochl├Âffel und kochen Sie mit diesen tollen Videoanleitungen mit50 g Mandeln, gehobelte, abgezogene

Zubereitung

1. Als erstes den Rhabarber waschen, abziehen und in 1cm breite St├╝cke schneiden. Mit 2 gestrichenen EL Zucker in einer Sch├╝ssel vermischen und bis zum Gebrauch ziehen lassen.

2. Jetzt f├╝r den Teig die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Buttermilch unterr├╝hren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und essl├Âffelweise unterr├╝hren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech (ich habe 38x35cm verwendet) geben, glatt streichen und die Rhabarberst├╝cke darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 190┬░C 30 Minuten backen.

Probieren sie auch: Schweinefilet in Sahnesauce, es schmeckt ohne Ausnahme jedem!

3. Als nachstes f├╝r den Belag Mandelbl├Ąttchen mit Zucker vermischen und nach 15 Min. Backzeit auf dem Kuchen verteilen, fertig backen.
F├╝r den Guss die Sahne mit der Butter kurz aufkochen und sofort nach dem Backen auf dem noch hei├čen Kuchen mit Hilfe eines Essl├Âffels verteilen. Ausk├╝hlen lassen und dann genie├čen!!

Unsere Tipps:
Den Belag kann man nat├╝rlich ver├Ąndern und mehr oder weniger an Zucker und Mandeln verwenden. Uns hat es jedoch so gereicht. Durch den Guss wird der Kuchen noch etwas saftiger, wem das zu kalorienreich ist, kann diesen nat├╝rlich auch weglassen.

Rhabarber Buttermilchkuchen,wie lecker!

Guten Appetit