Brot ohne Kneten, und ohne Gehzeit!

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:2 mins read

Zutaten

350 g Weizenmehl (Typ 550)
150 g Dinkelvollkornmehl
120 g Dinkelmehl (Typ 630)
15 g Salz
10 g Brotgew├╝rz
450 ml Wasser
15 g Trockenhefe
2 EL Wei├čweinessig

 

Zubereitung

1. Zuerst den Ofen auf 220┬░C Ober ÔÇô und Unterhitze vorheizen und ein Sch├╝sselchen Wasser ganz unten mit in den Ofen stellen.

2 Jetzt das Wasser handwarm erw├Ąrmen, nicht zu hei├č, sonst kann die Trockenhefe nicht arbeiten und verbrennt! Die trockenen Zutaten in eine Sch├╝ssel geben und vermischen.
Nun mit dem Knethaken der K├╝chenmaschine beginnen zu r├╝hren, den Essig in das warme Wasser geben und das Wasser/Essig-Gemisch unter R├╝hren dazu geben. Ihr k├Ânnt auch den Knethaken eures R├╝hrger├Ątes verwenden.

3. Dann wenn sich der Teig gut vom Sch├╝sselrand l├Âsen l├Ąsst, ist er genau richtig. Danach nicht mehr kneten, sondern nur leicht in Form bringen.
In einen hitzebest├Ąndigen Topf, der f├╝r den Ofen geeignet ist, eine Auflaufform, oder einen R├Âmertopf etwas Mehl streuen und den Brot-Teigling darauf legen und mit der Schere oder einem Messer nach Belieben einschneiden und im Ofen 40 bis 45 min backen.

4. Das Brot wird beim Backvorgang gr├Â├čer. Nach 40 min die Temperatur auf 180┬░C herunterregulieren und das Wasser-Sch├╝sselchen aus dem Ofen nehmen.
Pass dabei gut auf und verbrenn dich nicht. Am besten nimmst du Topflappen oder Backhandschuhe zur Hilfe.
Jetzt weitere 30 min backen.

Probieren sie auch: Schmaus dich satt Brot, superlecker!

5. Dann nach der Backzeit den Topf mit dem Brot aus dem Ofen nehmen und kurz abk├╝hlen lassen. Wenn du das Brot anfassen kannst, lege es auf ein Abk├╝hlgitter, dann geht es schneller.
Du kannst auch testen, ob dein Brot gut durchgebacken ist, indem du auf die Unterseite klopfst, klingt es hohl, ist es gut gebacken.

UNSER TIPP: Warum kannte ich diesen Trick noch nicht beim Brot backen?

Der Essig im Teig neutralisiert den Hefegeschmack. Bei schnellen Broten ohne Gehzeit ben├Âtigt man davon ja immer etwas mehr.
Gleichzeitig macht der Essig das Brot auch l├Ąnger haltbar und bewirkt, dass es nicht so schnell schimmelt.

Keine Angst, es schmeckt ├╝berhaupt nicht nach Essig, sondern nach leckerem, frischen Brot.

Brot ohne Kneten, und ohne Gehzeit!

Guten Appetit