So backst du die perfekte Pizza in der Pfanne ganz ohne Backofen, Pfannenpizza

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:3 mins read

So backst du die perfekte Pizza in der Pfanne, Pfannenpizza

So backst du die perfekte Pizza in der Pfanne ganz ohne Backofen, Pfannenpizza

Auch wenn Sie keinen Backofen haben oder ihn nicht aufheizen m├Âchten, m├╝ssen Sie sich den Pizzagenuss nicht entgehen lassen. Eine leckere Pfannenpizza, die sich ganz einfach auf dem Herd zubereiten l├Ąsst, funktioniert genauso gut.Neben den Zutaten f├╝r Ihre Lieblingspizza ben├Âtigen Sie lediglich eine gro├če Pfanne mit Deckel. Es funktioniert am besten mit robusten Guss- oder Schmiedepfannen, da es die W├Ąrme gleichm├Ą├čiger speichert und ├╝bertr├Ągt als Blechpfannen. Wie Pfannenpizza funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Zutaten

150g Mehl
1 Prise Salz
1 ┬Ż Essl├Âffel ├ľl (Oliven├Âl)
┬Ż Packung frische oder trockene Hefe
70 ml Wasser, lauwarm

 

Vorbereiten

Die Gesamtzeit betr├Ągt etwa 45 Minuten
Mehl in eine Sch├╝ssel sieben. Salz und Oliven├Âl dar├╝ber geben und mit einer Gabel vermischen. Machen Sie ein Loch in die Mitte und geben Sie die Hefe hinein. Nach und nach warmes Wasser hinzuf├╝gen, bis ein glatter Teig entsteht. Mit der Gabel klappt das super! Es sollte weich, aber nicht klebrig sein. An einem warmen Ort etwa 25 Minuten gehen lassen.
Den Teig in zwei Portionen teilen und zu einem m├Âglichst flachen Kuchen ausrollen. Benutzen Sie einfach bemehlte H├Ąnde, kein Nudelholz erforderlich.

Zwei gro├če beschichtete Pfannen auf dem Herd bei mittlerer Hitze erhitzen und etwas Oliven├Âl hinzuf├╝gen. In jede Form ein Fladenbrot legen und abdecken. Bitte nicht zu hei├č machen, wie z.B. ged├Ąmpfte Kn├Âdel.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Zutaten vor. Erlaubt ist alles, was Dir gef├Ąllt. Nur gegarte Lebensmittel (z. B. kein rohes Hackfleisch): wie Schinken, Salami, Thunfisch, Sardellenfilets, Krabben, Artischockenb├Âden, ged├╝nstete Paprikastreifen, Paprika, Ananas usw. Inklusive Ketchup. Geriebener K├Ąse in allen Geschmacksrichtungen von mild bis w├╝rzig. Egal, was Fantasie oder K├╝hlschrank bieten k├Ânnen. Mit Variationen zum Thema.

Nach etwa 7 Minuten, wenn das Brot gef├Ąrbt und knusprig ist, noch etwas ├ľl hinzuf├╝gen und wenden. Die mit Salz, Pfeffer und Paprika gew├╝rzte Tomatensauce darauf verteilen und die Toppings darauflegen. Den K├Ąse darauf verteilen und die Pfanne abdecken. Nach weiteren 7 Minuten die fertige Pizza aus der Pfanne direkt auf einen Teller gie├čen. Wundersch├Ân und duftend, fluffig und knusprig!

Gutes gelingen