Türkische Brötchen mit Hackfleischfüllung

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:2 mins read

Türkische Brötchen mit Hackfleischfüllung

Zutaten

50 ml Wasser, lauwarm
1 EL Salz
320 ml Öl (Sonnenblumen-)
300 Naturjoghurt
1, 2 kg Mehl,
1 Würfel Hefe
1 Packung Backpulver
4 Eier
Öl, zum Bearbeiten

Für die Füllung:

2 EL Tomatenmark
1 EL Butter, zum Braten
800g Hackfleisch, vom Rimd
3 große Zwiebeln
1 Ei zum Bestreichen
Sesam, zum Bestreuen
Sesam, schwarz, zum Bestreuen

 

Zubereitung

Teig:
1. Zuerst das Wasser, Hefe und Salz in eine Schüssel geben und verrühren bis die Hefe aufgelöst ist. Eier, Joghurt, 220 ml Öl dazu geben und alles mit einem Löffel verrühren, dann das Mehl und das Backpulver dazu geben und gut durchkneten. Der Teig ist ziemlich klebrig. Nach ca. 3 min kneten weitere 100 ml Öl hinzufügen, jetzt dürfte es nicht mehr kleben. Den Teig ca. 1 Std. ruhen lassen.

Füllung:
2. Als nachtes die Zwiebeln in Würfel schneiden und andünsten, Hacklfeisch dazu geben und anbraten, dann 2 EL Tomatenmark dazu und würzen nach belieben. Auf ein Sieb geben, damit die Bratflüssigkeit abtropfen kann, die Füllung ist sonst zu feucht.

Auch sehr lecker: Champignons Spaghetti aus der Pfanne

3. Nun den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen.Die Hände mit Öl befeuchten und aus einer faustgroßen Portion Teig eine Kugel formen. Diese in der Mitte eindrücken, einen Löffel Hackfüllung hinein geben, den Rand mit den Fingerspitzen zusammenführen und wieder zu einer Kugel formen. Die Hände sollten immer eingeölt sein, damit der Teig nicht an den Händen klebt und gut zu formen ist.

4. Die Brötchen mit Ei bestreichen und den Sesammix darüber streuen. In ca. 20 min goldbraun backen.

Guten Appetit