Versunkener Erdbeerkuchen vom Blech mit 300 g Joghurt

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:2 mins read

 

Versunkener Erdbeerkuchen vom Blech mit 300 g Joghurt

 

Zutaten

300 g Mehl (Type 405)
200 g Zucker
150 g Speisestärke
300 g Joghurt (1,5% oder 3,5%)
1 Päckchen Backpulver
4 Eier ( Größe M)
1 Päckchen Vanillezucker
250 ml Sonnenblumen√∂l (neutrales √Ėl ist wichtig)
700 g Erdbeeren (oder andere Beeren)
Puderzucker

 

So funktioniert¬īs

So als erstes misches Sie das Mehl, mit der Speisest√§rke und dem Backpulver schon mal in einer extra Sch√ľssel.
Danach¬† schlagt ihr mit eurer K√ľchenmaschine / R√ľhrger√§t die Eier zusammen mit dem Zucker sch√∂n schaumig.

Jetzt In diese schaumige Ma√üe gebt ihr dann erst den Joghurt und dann das √Ėl sowie das Mehl und r√ľhrt es kurz unter.

 

Danach gebt ihr Step by Step eure Mehlmischung unter r√ľhren hinzu (Es sollte ein sch√∂ner glatter Teig am Ende entstehen).

 

Danach heizt jetzt euren Backofen auf 180 ¬įC Ober/Unterhitze auf.
Dann wir brauchen unser Backblech, welches wir entweder einfetten oder einfach ein Backpapier hinein geben.

Dann Wascht jetzt eure Erdbeeren, entfernt den Strunk und halbiert oder viertelt größere Beeren.
Als nachstes Verteilt euren Kuchenteig auf dem Backblech und streicht ihn etwas glatt.

 

Darauf könnt ihr jetzt kunterbunt eure Erdbeeren verteilen. Wenn sie teilweise einsinken ist das gar nicht schlimm.

Ab damit in den Ofen f√ľr ca. 20 bis 30 Minuten. Es kommt ein wenig auf die H√∂he eures Blechs an, macht am besten immer mal eine St√§bchenprobe.
Den fertigen Kuchen noch mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit

Versunkener Erdbeerkuchen vom Blech mit 300 g Joghurt