Apfelkuchen in Rekordzeit zubereitet!

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:1 mins read

 

Zutaten

3 Päckchen Vanille- Pudding
1 l Milch
650 g Mehl
220 g Zucker
220 g Butter
2, 5 EL Backpulver
5 Eidotter
3 EL Schmand
1kg Äpfel
etwas Zimt
1 Vanillezucker
etwas Fett und Semmelbrösel für die Backform
2 EL Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

1. Als erstes das Mehl, Zucker, Butter, Backpulver, Eidotter und Schmand zu einem glatten Teig schnell verrühren und in zwei Stücke teilen.

2.  Jetzt die Äpfel waschen, schälen, in Scheiben schneiden. Danach den Pudding in einem Liter Milch kochen.

3. Nun die Backform ( 25 mal 33cm) einfetten und mit Semmelbrösel gut ausstreuen.
Ein Stück vom Teig ausrollen und in die Backform legen. Apfelscheiben auf dem Boden dicht nebeneinander verteilen. Mit Zimt und Vanillinzucker bestreuen.

4. Als nachstes den Pudding heiß über die Äpfel gießen. Dann den zweiten Stück vom Teig ausrollen und vorsichtig auf den Pudding legen.
Nun den Kuchen etwa 50 min bis 1 Stunde im vorgeheizten Backofen bei 185°C Ober-/Unterhitze backen.

Noch vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestäuben. Geniessen!

Guten Appetit