Donauwelle in wenigen Minuten, Omas Rezept

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:2 mins read

Donauwelle in wenigen Minuten, Omas Rezept

Zutaten

F├╝r die Donauwellen
240 g Mehl
5 Eier
140 g Zucker
2 TL Backpulver
125 ml Milch
125 ml Sonnenblumen├Âl

2 EL Kakao
2 EL Milch
350 g Schattenmorellen (Abtropfgewicht)
1 EL Butter (zum Einstreichen der Backform)
F├╝r die Puddingcreme
420 ml Sahne
220 ml Milch
2 Packung Paradiescreme Vanille
2 EL Rum

F├╝r den Guss
200 g Zartbitterschokolade
1 EL Sonnenblumen├Âl

 

Zubereitung

1. So geht es, zuerst die Eier in eine Sch├╝ssel geben und schaumig r├╝hren, bis eine helle Masse entsteht.

2. Danach Den Zucker nach und nach hineinrieseln lassen und unterr├╝hren.
Nun die Milch und Sonnenblumen├Âl unterr├╝hren.

Jetzt das Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterr├╝hren.

3. Dann H├Ąlfte vom Teig in eine andere Sch├╝ssel f├╝llen und den Kakao und die Milch unterr├╝hren.

Zuerst den hellen Teig in eine mit Butter ausgepinselte Backform streichen und anschlie├čend den dunklen Teig dar├╝ber verteilen.

4. Als nachstes die Kirschen abgie├čen und mit etwas Abstand auf den Teig legen.

Bei 185 Grad zirka 15 bis 20 Minuten backen und danach 1 Stunde ausk├╝hlen lassen. (St├Ąbchenprobe durchf├╝hren)

Nun die Sahne, Milch und die Paradiescreme in ein hohes Gef├Ą├č f├╝llen und 1 bis 2 Minuten bei h├Âchster Stufe r├╝hren. Den Rum zugeben und unterr├╝hren.

5. Die Creme ├╝ber den erkalteten Boden streichen.
Dann Die Schokolade im Wasserbad zum Schmelzen bringen und das Sonnenblumen├Âl unterr├╝hren und ├╝ber die Vanillecreme verteilen und die Backform hin- und herschwenken.

Guten Appetit