Omas Falscher Hase, unshlagbar lecker!

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:3 mins read

Zutaten

F├╝r das Hackfleisch:

1,1 kg Rinderhackfleisch
130 g geriebenes, trockenes Toastbrot
2 geriebene Zwiebeln
20 g kleingehackte Petersilie
1 Ei
Salz und Pfeffer
Au├čerdem:

6-8 Scheiben Kochschinken
8 Scheiben K├Ąse
10 Eier f├╝r das Stangenei
1 Schale klein geschnittenes Wurzelgem├╝se aus Karotten, Sellerie, Lauch, roten Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin
Pflanzen├Âl zum Braten
2 EL Tomatenmark
1,5 l Rinderbr├╝he
100 g Semmelbr├Âsel
120 g geschmolzene Butter
1 EL kleingehackte Petersilie

 

Zubereitung

So geht es:

1. Als erstes solltest du f├╝r das Stangenei die Eier trennen. Danach Verr├╝hre die Eigelbe und gie├če sie zun├Ąchst durch ein Sieb, bevor du sie in kleine, eingefettete Gl├Ąser f├╝llst.
Gare das Eigelb dann abgedeckt f├╝r 40 Minuten in einem Wasserbad, bis es fest geworden ist.

Wichtig: Das Wasser sollte nicht kochen, die optimale Wassertemperatur f├╝r diese Art der Eierzubereitung betr├Ągt 80 ┬░C.

2. Dann L├Âse die noch warmen Eigelbe aus den Gl├Ąsern und lege sie vorsichtig in etwas gr├Â├čere, eingefettete Gl├Ąser. Gie├če dann das Eiwei├č erst durch ein Sieb und dann in die mit Eigelb gef├╝llten Gl├Ąser.

3. Jetzt Gare die Gl├Ąser anschlie├čend f├╝r 60-90 Minuten abgedeckt in einem Wasserbad und lass sie anschlie├čend etwas abk├╝hlen.

Probieren sie auch: Schlagobers Gugelhupf, super lecker!

4. Danach vermische die Zutaten f├╝r das Hackfleisch miteinander. Verteile das Hackfleisch dann gleichm├Ą├čig auf einem gro├čen St├╝ck Backpapier und belege es erst mit den K├Ąse- und dann mit den Schinkenscheiben.

5. Nun l├Âse die noch warmen Eier vorsichtig aus den Gl├Ąsern und platziere sie mittig auf dem belegten Hackfleisch. Rolle nun das Hackfleisch mithilfe des Backpapiers ein und dr├╝cke es an den R├Ąndern gut an.

6. Erhitze ├ľl in einer Pfanne und brate den Hackbraten darin von allen Seiten scharf an.

7. Als nachstes gib nun Wurzelgem├╝se sowie Tomatenmark und etwas Salz hinzu und brate alles kurz mit an; l├Âsche dann mit Br├╝he ab und lass das Ganze kurz k├Âcheln.

8. Vermische noch Paniermehl, Petersilie und geschmolzene Butter und verteile alles auf dem Hackbraten. Backe den gef├╝llten falschen Hasen sowie das Wurzelgem├╝se anschlie├čend f├╝r 30 Minuten bei 180 ┬░C Umluft. Fertig!

Omas Falscher Hase, unshlagbar lecker!