Schweizer Biskuitrolle

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:2 mins read

Zutaten

4 m.-gro├če Eier
1 Prise Salz
140 g Zucker
140 g Mehl
1 TL Backpulver

F├╝r die F├╝llung
5 Blatt Gelatine
200 g Naturjoghurt
300 g Magerquark
85 g Zucker
1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb und Saft davon
350 g Schlagsahne
1 EL Puderzucker
Zucker zum Bestreuen

F├╝r die Garnitur
etwas Zitronenmelisse
einige Zitrone(n) – Spalten

 

Zubereitung

1. Als erstes f├╝r Biskuit die Eier trennen. Danach die Eiwei├če steif schlagen. Dann Salz und 100 g Zucker einrieseln lassen und die Eigelbe zuf├╝gen und unterr├╝hren. Jetzt Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben.

2. Als nachstes den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und sch├Ân glatt streichen. Nun im vorgeheizten Ofen bei 185┬░C (Umluft) 10 – 12 min. backen.
Anschlie├čend auf ein feuchtes, mit Zucker bestreutes Geschirrtuch st├╝rzen. Danach das Backpapier vorsichtig abziehen und den Kuchen mit dem Tuch vorsichtig aufrollen und Abk├╝hlen lassen.

Probieren sie auch: Zimtrollen Kuchen, superlecker!

3. Jetzt f├╝r die F├╝llung die Gelatine in Wasser einweichen.Dann Joghurt, Quark, 85 g Zucker, Zitronenschale und -saft verr├╝hren. Nun die Gelatine ausdr├╝cken und nach Anleitung aufl├Âsen.
Dann etwas Creme in die Gelatine r├╝hren, dann alles unter Rest Creme r├╝hren. Ca. 5 – 6 min. kaltstellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Danach 150 g Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.

5. Nun den Biskuit wieder ausrollen und Die Creme auf die Platte streichen, wieder zusammen rollen und mind. 3 Std. kaltstellen. Noch den Rest der Sahne steif schlagen und mit Sahnetuffs, Zitronenmelisse und Zitronen verzieren.

Schweizer Biskuitrolle

Guten Appetit