Auszogne, Kirchweihnudeln Ratz fatz gemacht

  • Post author:
  • Post last modified:
  • Reading time:2 mins read

Auszogne, Kirchweihnudeln Ratz fatz gemacht

Zutaten

300 ml Milch
70 g Butter
70 g Zucker
3 Eier
600 g Mehl
30 g Hefe
1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
n. B. Fett zum Frittieren
etwas Zimt
etwas Zucker
Puderzucker

F├╝llung
2 P├Ąckchen Vanillepudding
450 g Milch
80 g Sahne
4 EL Zucker
1 P├Ąckchen Vanillezucker
1 St├╝ck Ei

 

Zubereitung

1. Als erstes dus Mehl und Hefe einen Vorteig machen, etwas gehen lassen, lauwarme Milch und die restlichen Zutaten hinzuf├╝gen und einen glatten Teig daraus kneten, etwas gehen lassen. Nun Auf einem Backbrett auswellen (0,5 – 1 cm dick), mit einem Glas Kreise von etwa 8 cm Durchmesser ausstechen und erneut gehen lassen.

Probieren sie auch: Zauberkuchen schnell und besonders lecker

2. Jetzt die Teiglinge in der Mitte d├╝nn ausziehen, ohne dass ein Loch entsteht und au├čen ein 2 cm breiter Rand bleibt. Man gibt sie schwimmend in hei├čes Ausbackfett, gie├čt mit einem EL hei├čes Fett ├╝ber die Mitte, damit sie nicht einfallen, und backt sie goldgelb.
Nun auf einem K├╝chentuch abtropfen lassen.

3. Puddingpulver, Milch, Sahne, Zucker, Vanillezucker und Ei in den MMixer geben und 15 Sek. / Stufe 4 verr├╝hren.

Anschlie├čend 10 Min. / 80┬░C / Stufe 3 kochen.

Der warme Pudding kann jetzt in die Teigaugen gef├╝llt werden.

Fr├╝her wurden die Teiglinge zum Ausformen ├╝ber das Knie gezogen, damit sie in der Mitte d├╝nn werden.

Auszogne, Kirchweihnudeln Ratz fatz gemacht

Schnappen Sie sich jetzt Ihren Kochl├Âffel und kochen Sie mit diesen tollen Videoanleitungen mit:

Guten Appetit